Blog

  • Arten von binären Optionen

    Lucille Bone - Fri 06 January 2017 -

    Das Beispiel oben ist für eine typische high-low binäre Option - die häufigste Art der binären Option - außerhalb der U.S. International Broker wird in der Regel bieten mehrere andere Arten von Binärdateien sowie. Dazu gehören "one touch" binäre Optionen, bei denen der Preis nur eine bestimmte Ziel-Ebene einmal vor dem Ablauf für den Händler berühren muss, um Geld zu verdienen. Es gibt ein Ziel über und unter dem aktuellen Preis, so können Händler wählen, welches Ziel sie glauben, wird vor dem Ablauf getroffen werden.

    Eine "Strecke" binäre Wahl erlaubt Händler, eine Preisspanne auszuwählen, die der Vermögensgegenstand bis zum Verfall handelt. Wenn der Preis innerhalb des gewählten Bereichs bleibt, wird eine Auszahlung erhalten. Wenn sich der Preis aus dem angegebenen Bereich bewegt, geht die Investition verloren.

    Als Konkurrenz in den binären Wahlenraumrampen oben, bieten Vermittler mehr und mehr binäre Wahlprodukte an. Während die Struktur des Produkts ändern kann, sind Risiko und Belohnung immer zu Beginn des Handels bekannt.

    Binäre Option Innovation führte zu Optionen, die 50% bis 500% feste Auszahlungen bieten. Dies ermöglicht es Händlern, potenziell mehr auf einen Trade zu machen, als sie verlieren - eine bessere Belohnung: Risikoverhältnis - wenn auch eine Option eine Auszahlung von 500% anbietet, ist sie wahrscheinlich so strukturiert, dass die Wahrscheinlichkeit, diese Auszahlung zu gewinnen, recht niedrig ist. Es wäre vernünftig, einen Binäre Optionen Vergleich zu konsultieren.

     

    Einige ausländische Broker erlauben es Tradern, Trades zu beenden, bevor die binäre Option abläuft, aber die meisten nicht. Das Verlassen eines Handels vor dem Verfall typischerweise führt zu einer niedrigeren Auszahlung (angegeben durch den Makler) oder einem kleinen Verlust, aber der Händler verliert nicht seine gesamte Investition.


  • Wissen, wie viel zu investieren

    Lucille Bone - Wed 11 January 2017 -

    Es gibt drei Arten von Geld-Management-Strategien:

    Keine Geld-Management-Strategie, Martingale Geld-Management-Strategien, und Prozentsatzbasierte Geldmanagementstrategien. Von diesen drei Arten von Geldmanagement-Strategien kann nur eine prozentuale Geldmanagementstrategie langfristigen Erfolg schaffen.

    Ohne eine Geld-Management-Strategie werden Sie die negativen Konsequenzen leiden wir früher leiden. Sie werden immer verlieren Geld und früher oder später haben zu wenig Geld übrig, um eine Investition zu machen.

    Martingale Geld-Management-Strategien basieren auf der Annahme, dass Sie groß investieren sollten, nachdem Sie Geld verloren haben. Bei Etoro kann man diese Stratgie prima bunutzen. Um Ihre Verluste zurückzugewinnen, könnte ein Martingal-System beispielsweise verlangen, dass Sie Ihre Investition nach jedem verlorenen Handel verdoppeln, vorausgesetzt, Sie werden schließlich einen Handel gewinnen und die Serie mit einem Gewinn beenden.

    Die Probleme mit diesen Arten von Geld-Management-Strategien ist, dass sie arbeiten, solange sie nicht funktionieren. Da Sie garantieren können, um einen Handel mit binären Optionen zu gewinnen, arbeiten Sie immer mit Quoten. Während eine gute Trading-Strategie kann Ihnen helfen, diese Chancen zu verbessern, werden sie nie ein 100 Prozent. Daher werden Sie früher oder später eine Schlusse Streifen Gesicht. Mit einem Martingal Geldmanagementsystem, wird diese verlorene Strecke Sie ruinieren.

    Wenn Sie 5 oder 10 Trades in Folge verlieren, was mit jedem Trader schließlich passiert, wird ein Martingal Money-Management-System zwingen Sie, Ihre Investitionen nach jedem Handel zu erhöhen. Wenn Sie Ihre Investition nach jedem Verlust verdoppeln, zum Beispiel nach 10 verlierenden Trades, müssten Sie 1.024 mal Ihre Investition in den ersten Handel investieren. Da Sie bereits 512 Mal Ihre Investition in den letzten Handel investiert haben, gibt es keine Möglichkeit, dass Sie so viel Geld übrig haben - Sie sind pleite.

    Obwohl solch ein Ereignis höchst unwahrscheinlich ist, wenn Sie für ein Jahr handeln, begegnen Sie solch einer verlierenden Streifen. Um Konkurs in diesem Fall zu vermeiden, müssen Sie martingale Geld-Management-System zu vermeiden.

    Dies lässt Sie nur mit der Option eines prozentualen Geldmanagementsystems. Percentage-basierte Money-Management-System das genaue Gegenteil von Martingale-Systeme - sie verringern Ihre Investitionen nach einem Verlust und erhöhen Sie Ihre Investitionen nach einem Sieg. Sie erreichen dieses Ziel durch die Investition eines festen kleinen Prozentsatzes Ihres gesamten Kontostandes auf jeden Handel.

    Idealerweise investieren Sie weniger als 5 Prozent auf jeden Handel bei ein Broker wie 24Option (hier zum Test). Risk-averse Binär-Optionen Trader könnte nur 2 Prozent investieren, und Risiko-Taker könnten die gesamten 5 Prozent pro Handel investieren.

    Mit einem prozentualen Geldmanagement könnten Sie z. B. 3 Prozent auf jeden einzelnen Handel investieren. Mit einem Kontostand von $ 1.000, würden Sie investieren $ 30, wenn Ihr Kontostand kletterte auf $ 2.000, würden Sie investieren 60 $, und wenn es fiel auf 500 $, würden Sie investieren 15 $.

    Auf diese Weise passt eine prozentuale Geldmanagementstrategie Ihre Investitionen pro Trade auf Ihre finanziellen Fähigkeiten an und hilft Ihnen, immer so viel zu investieren, wie Sie es sich leisten können - nicht mehr und nicht weniger. Sie werden in der Lage, zu verlieren Streifen, sondern auch Ihre Gewinne zu erhöhen, wie Ihr Kontostand wächst.